Jahrhunderthochwasser Hilfe

Hallo Opel Freaks,

ein Opelaner braucht unsere Hilfe und wir wurden von einer seiner Töchter angeschrieben. 

Dieser Opelbegeisterter wurde Opfer der Hochwasserkatastrophe. Er hat durch die Flut alles verloren. Was diesem Vater aber sehr am Herzen lag, war insbesondere seine gut eingerichtete Hobbywerkstatt und sein Projekt eines Ascona C. In diese Dinge hat er sein ganzes Herzblut gesteckt. Jetzt ist alles verloren und er möchte alles komplett aufgeben. 

Seine Töchter wollen das aber so nicht hinnehmen und aufgrund ihrer Initiative hin, wurde ein Spendenkonto eingerichtet. 

Leider ist es uns hier auf unserer Website nicht möglich, dieses Spebdenkonto zu veröffentlichen. Wer aber helfen möchte, kann gern weitere Info bei

Anna-Lena Balzer

anna23112001@gmx.de

einholen. Dort erfahrt ihr, wie und wo ihr helfen könnt.

Der Opel MSC Essen wünscht dieser Familie viel Kraft und hofft, dass dieses Projekt zu retten ist.

Nicht aufgeben….

Bilder folgen…

 

Neues Opel Logo für unseren Clubraum 10.07.2021

Heute haben wir unser neues Opel Logo in unseren Clubraum aufgehängt. Leider mussten wir anfänglich feststellen, das die Leuchtmittel für das Logo fehlten. Neue Leuchtstoffröhren hätten wohl unser Budget gesprengt. Also haben wir uns dafür entschieden, das Logo mit einer LED Kette zu beleuchten, welches nun auch den Vorteil hat, das Logo in verschiedenen Farben mit weichen Farbübergängen zu beleuchten.

Sieht echt klasse aus….! Danke an alle Helfer.

 

Aufräumen hat begonnen (22.05.2021)

Das Aufräumen unsrer Werkstatt hat begonnen.
Auf die Initiative von Volker hin, wurde am Samstag damit begonnen, die Werkstatt aufzuräumen.
Unter anderem wurden Fahrzeuge aus der Halle entfernt, die gerade kein akutes Projekt darstellen, und anderswo sicher untergebracht.
Das allein brachte schon einiges an Platz in der Halle zurück.
Ein fettes Dankeschön an alle, die bei dieser spontanen Aktion mitgeholfen haben 🙂

Aber die Aktion ist noch nicht beendet. Wir müssen noch was tun und brauchen für zukünftige Aufräumaktionen auch wieder freiwillige Helfer. Zukünftige Aktionen werden natürlich bekannt gegeben.